Hormone

Hormone sind biologisch aktive Botenstoffe für die Regulation unserer Lebensäußerungen, sei es Stoffwechsel, Wachstum, Fortpflanzung, Stimmungslage , Verhalten u.v.a.m. Die Wirkungsmechanismen der Regulation durch Hormone sind sehr komplex. Sie stellen dynamische Prozesse dar, die durch Rückkopplungssysteme, Zyklen und funktionelle Netzwerke gekennzeichnet sind. Der Informationsaustausch dieser Systeme umspannt sehr unterschiedliche Entfernungen: von der direkten Kommunikation zwischen zwei benachbarten Zellen bis hin zur Steuerung zwischen weit entfernten Organen. Hormone dienen dabei als Signalüberträger.

Netz- und Regelwerke und deren Steuerung können stabil laufen aber auch an allen Teilpunkten gestört und instabil werden. Endokrinologie beschäftigt sich mit der hormonalen Steuerung von Körperfunktionen und deren Störungen.

Das Gebiet der gynäkologischen Endokrinologie ist neben der Kinderwunschbehandlung der Eckpfeiler unserer Arbeit am HORMON-CENTER-BERLIN. Nur mit präzisen Analysen können wir in Zusammenarbeit mit unserem Speziallabor diagnostisch schnell reagieren und therapeuhisch nachhaltige Erfolge erzielen.

Ob „Zyklusstörungen“, "Haarausfall", "PCO“-Syndrom", oder "Übergewicht" - Hormonstörungen bzw. Mangelerscheinungen können unterschiedlichste Krankheitsbilder hervorrufen.

Es ist  eine ausgewogene Balance  der Botenstoffe, die uns im gesunden Gleichgewicht hält. Damit eröffnen sich vielfältige diagnostische und therapeutische Möglichkeiten: So kann eine behutsame Ergänzung mit natürlichen Substanzen Funktionseinbußen, Mangelzustände und Krankheiten wirksam verhindern und Degenerationsprozesse deutlich verlangsamen.

 

 zurück zur Startseite

HORMON-CENTER BERLIN