Sicherheit verschiedener Verhütungsmethoden

In der Tabelle sind die derzeit gängigen Verhütungsmethoden aufgelistet.
Der Pearl-Index gibt die unter einer gewählten Methode auftretenden
"Versager", also Anzahl der Schwangerschaften, an.  Der Zahlenwert nennt
die Anzahl der Schwangerschaften, die auftreten, wenn jeweils 100
Frauen ein Jahr lang eine Verhütungsmethode praktizieren. 

Beispiel: 100 Frauen nehmen die Minipille; dann ist pro Jahr mit 0.4-4.3
Schwangerschaften zu rechnen.

 

Kontrazeptive Sicherheit verschiedener Verhütungsmethoden

Methode

Pearl-Index

Orale Ovulationshemmer

0,1 - 0,9

Minipille 

0.4 - 4.3

3-Monatsspritze

0.1

Intrauterinpessar (Kupfer)

0.8 - 6.0

Intrauterinpessar (Mirena) 

0.14

Sterilisation

0.05 - 0.3

Messung der Basaltemperatur

1,0 - 3,0

Scheiden-Diaphragma (mit /ohne Spermizid)

2.0 - 25

Kondom 

3.0 - 28

Chemische Verhütungsmittel 

5.0 - 42

Coitus interruptus 

10 - 38

Pille danach 

0,1 - 2.6

HORMON-CENTER BERLIN